Pfeil nach rechts

Trotz Verbotsverfahren Holocaust-Leugnerin sprach bei NPD-Veranstaltung

Der Antrag auf das Verbot der rechtsextremen NPD läuft - das hält Funktionäre in Sachsen-Anhalt nicht davon ab, die einschlägig bekannte Ursula Haverbeck zu einem Vortrag einzuladen. Sie hat jüngst verkündet, der Holocaust sei "die nachhaltigste Lüge der Geschichte".
Haverbeck (r.) mit NPD-Funktionären Püschel und Thiel (l.) in Naumburg: Neujahrsempfang mit der Holocaust-Leugnerin

Haverbeck (r.) mit NPD-Funktionären Püschel und Thiel (l.) in Naumburg: Neujahrsempfang mit der Holocaust-Leugnerin

NDR/ Panorama
Püschel tritt als "Co-Referent" in Naumburg auf

Püschel tritt als "Co-Referent" in Naumburg auf

NDR/ Panorama
Fotostrecke: Die Geschichte der NPD - Propaganda, Hass, Verbote
imago

Fotostrecke

Fotostrecke: Die Geschichte der NPD - Propaganda, Hass, Verbote