NPD-Verbot Verfassungsschutz in der Zwickmühle

Der Präsident des NRW-Verfassungsschutzes, Hartwig Möller, bemängelte, von seiner Behörde werde eine "Quadratur des Kreises" verlangt: Die Verfassungsschützer sollen Insider-Material aus der NPD heranschaffen, ohne aber durch den Einsatz von V-Leuten ein mögliches neues Verbotsverfahren zu gefährden.