Kreative Buchführung NPD droht Finanzkollaps

Die NPD kassiert jährlich Millionen an staatlicher Förderung - doch der Geldfluss droht zu versiegen, weil die Parteioberen ihre Buchführung ebenso kreativ wie ungeschickt betrieben. Jetzt entscheidet ein Gericht über eine Millionenstrafe, die für die Rechtsextremen bittere Folgen haben könnte.
Logo der NPD: "Im schlimmsten Fall eine halbe Million bis 600.000 Euro im Jahr"

Logo der NPD: "Im schlimmsten Fall eine halbe Million bis 600.000 Euro im Jahr"

Foto: dapd
Foto: DER SPIEGEL