Pfeil nach rechts

NRW-Grüne Spitzenposten bleibt nach 13 Wahlgängen unbesetzt

Eklat auf dem Landesparteitag der nordrhein-westfälischen Grünen: Auch nach 13 Wahlgängen konnte für einen vakanten Sitz im Vorstand kein Kandidat gefunden werden. Die Wahl in Duisburg wurde abgebrochen.
Fraktionschef Priggen: Im 13. Wahlgang angetreten - und doch verloren

Fraktionschef Priggen: Im 13. Wahlgang angetreten - und doch verloren

DPA
jjc/dapd/dpa
Mehr lesen über