Pfeil nach rechts

NS-Vergangenheit Auswärtiges Amt lässt Bilder aus Ahnengalerien entfernen

Das Auswärtige Amt zieht Konsequenzen aus der Studie zur Nazi-Vergangenheit der Behörde: In den deutschen Botschaften sollen künftig nur noch Diplomaten-Porträts aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg hängen.
Auswärtiges Amt in Berlin: Runderlass für Ahnengalerien

Auswärtiges Amt in Berlin: Runderlass für Ahnengalerien

DPA
mmq/dpa