Aufklärung der Spähaffäre BND gibt Akten-Schluderei zu

Mehr als hundert Dokumente hat der Bundesnachrichtendienst dem NSA-Ausschuss vorenthalten. Das geht aus einem Schreiben des Kanzleramts an das Gremium hervor. Der BND spricht von einem Versehen.
BND-Abhöranlage im bayerischen Bad Aibling: "Unkontrollierbare Behörde"

BND-Abhöranlage im bayerischen Bad Aibling: "Unkontrollierbare Behörde"

Foto: AP/dpa