NSA-Affäre Wirrwarr um den Spionage-Sonderbeauftragten

Weil eine Person die Liste mit Spähzielen der NSA einsehen soll, drohen die USA angeblich mit einem Abbruch der Spionage-Kooperation. Gleichzeitig prescht das Parlament bei der Suche nach einem Sonderbeauftragten voran. Was ist da los?
Abhörstation in Bad Aibling: "Das Angebot der Bundesregierung gilt"

Abhörstation in Bad Aibling: "Das Angebot der Bundesregierung gilt"

Foto: Getty Images
amz