NSA-Aufklärungsreise in die USA Koalitionäre erwarten Klartext von Friedrich

Hans-Peter Friedrich reist zu Gesprächen über die NSA-Affäre nach Washington. Es ist ein schwieriger Trip: Was der Innenminister in den USA erreichen kann, ist fraglich. In der Koalition erwarten manche vor allem eins - Friedrich soll mit den Amerikanern Klartext reden.
Innenminister Friedrich (CSU): 24 Stunden Washington

Innenminister Friedrich (CSU): 24 Stunden Washington

Foto: Kay Nietfeld;/ dpa