Designierter NSA-Sonderermittler Ein Mann, 40.000 brisante Daten

Ein Mann allein soll die Affäre um belauschte Europäer aufklären. Das ist doch verrückt - oder? Im ersten Interview als designierter Sonderermittler verrät der Jurist Kurt Graulich seinen Plan. Und seine Zweifel.
Jurist Graulich: "Es muss eine Art Spindoctor geben"

Jurist Graulich: "Es muss eine Art Spindoctor geben"

Foto: HC Plambeck
Graulich in seiner Berliner Wohnung: "Smartphone für 70 Euro gekauft"

Graulich in seiner Berliner Wohnung: "Smartphone für 70 Euro gekauft"

Foto: HC Plambeck
Zur Person
Foto: HC Plambeck