"NSU 2.0" Auch Redaktionen erhielten rechtsextreme Drohschreiben

Nach Politikerinnen und Prominenten sind auch Journalistinnen zum Ziel von Drohmails geworden. Hessens Innenminister will in der Affäre einen Maßnahmenkatalog vorstellen.
Maybrit Illner: Ihre Redaktion erhielt ein Drohschreiben (Archivbild)

Maybrit Illner: Ihre Redaktion erhielt ein Drohschreiben (Archivbild)

Foto: 

DPA

mes/dpa