Ehemaliger Verfassungsrichter über "NSU 2.0" "Nicht als Einzelfälle abtun"

Der ehemalige Verfassungsrichter Johannes Masing blickt mit Sorge auf die Drohschreiben, die im Namen des "NSU 2.0" verschickt werden. Die Polizei müsse sich klar positionieren.
Ehemaliger Verfassungsrichter Masing: "Solche Vorfälle machen mir große Sorge"

Ehemaliger Verfassungsrichter Masing: "Solche Vorfälle machen mir große Sorge"

Foto: M. Popow/ imago images/Metodi Popow
lmd