NSU-Helfer als Spitzel "VP 562" bringt Berliner Innensenator in Erklärungsnot

Während sich Berlins Innensenator Frank Henkel im Landtag in der V-Mann-Affäre rechtfertigt, tauchen neue Fragen zu seiner Informationspolitik auf: So bat das BKA nach SPIEGEL-Informationen bereits im Dezember 2011 um Informationen über den V-Mann. Und auch das Vorstrafenregister des Spitzels birgt Zündstoff.
Innensenator Henkel: Am Dienstag muss er sich im Berliner Innenausschuss erklären

Innensenator Henkel: Am Dienstag muss er sich im Berliner Innenausschuss erklären

Foto: dapd