Georges Schneider/ photonews.at/ imago images

Der Tag kompakt Liebe Leserin, lieber Leser, guten Abend,

Von


hier finden Sie die wichtigsten Nachrichten des Tages, die beliebtesten Geschichten von SPIEGEL+ und Tipps für Ihren Feierabend.

Das Thema des Tages: Die Ibiza-Affäre von Österreichs Vizekanzler

Heimlich aufgenommene Videos aus dem Jahr 2017 zeigen, wie der heutige Vizekanzler Österreichs, Heinz-Christian Strache (FPÖ), in eine Falle tappt und einer angeblichen russischen Millionärin für ihre mögliche Hilfe im Wahlkampf öffentliche Aufträge in Aussicht stellt.

Mein Kollege Martin Knobbe hörte bereits vor einiger Zeit, dass es diese Videos geben soll. Dann bekam er sie zugespielt, ebenso die "Süddeutsche Zeitung". Beide Redaktionen vereinbarten bei der Recherche zusammenzuarbeiten.

Die ganze Geschichte lesen Sie hier.

Die Antworten auf die wichtigsten Fragen finden Sie hier.

Die wichtigsten Zitate aus dem Video finden Sie hier.

Und Teile aus dem Video samt Einordnung können Sie hier sehen.

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP, links), Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ)
Hans Klaus Techt/DPA

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP, links), Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ)

Die Zahl des Tages: 55

Die Abgeordneten des Europaparlaments sind derzeit durchschnittlich 55 Jahre alt. In jedem einzelnen Mitgliedsland ist der Altersschnitt der Bevölkerung niedriger. Bei der Europawahl in der kommenden Woche gibt es Kandidaten, die das Parlament jünger machen wollen. Meine Kollegin Valerie Höhne stellt sechs von ihnen vor. Unterdessen gewinnt die Wahl in Deutschland an Interesse. Laut dem "Politbarometer Extra" des ZDF interessieren sich 56 Prozent der Deutschen stark oder sehr stark für die Abstimmung. Vor fünf Jahren waren es 38 Prozent.

Tilman Kuban, Terry Reintke und Delara Burkhardt (v.l.)
Michael Kappeler/ Jan Woitas/ Markus Scholz/ picture alliance/ dpa

Tilman Kuban, Terry Reintke und Delara Burkhardt (v.l.)

News: Was Sie heute wissen müssen

Anti-Brexit-Plakate vor dem Unterhaus: Jeremy Corbyn, Theresa May und Boris Johnson (v.l.)
AP

Anti-Brexit-Plakate vor dem Unterhaus: Jeremy Corbyn, Theresa May und Boris Johnson (v.l.)

Laura Dahlmeier
Jonathan NACKSTRAND/ AFP

Laura Dahlmeier

Meinung: Die meistdiskutierten Kommentare, Interviews, Essays

Bitte keinen deutschen Hardliner als EZB-Chef! Bei der Europäischen Zentralbank ist ein Deutscher als Präsident im Gespräch: Jens Weidmann. Aber nicht, weil er überzeugende Ansätze vertritt, schreibt Thomas Fricke in seiner Kolumne.

Jens Weidmann
picture alliance/dpa

Jens Weidmann

Kann mein Chef mich gegen einen Roboter austauschen? Die Digitalisierung beunruhigt viele Angestellte. Martina Benecke, Professorin für Arbeits- und Wirtschaftsrecht, erklärt, ob Grund zur Panik besteht.

Jetzt gehen die E-Stehrollerfahrer steil: Große Freude - der Bundestag hat den Weg für Elektrostehroller freigemacht. Auf Radwegen und Straßen wird es bald eng. Und das wird spannend, sagt Harald Schmidt in seiner Videokolumne.

 SPIEGEL Daily

Abonnieren Sie den Newsletter direkt und kostenlos hier:

Stories: Die meistgelesenen Texte bei SPIEGEL+

Steckt eine Sekte hinter dem Armbrustfall mit fünf Toten? Vier Frauen und ein Mann begehen offenbar Suizid, in drei Fällen ist der Schuss einer Armbrust die Todesursache. Im Zentrum scheint ein Mann zu stehen, der offenbar labile Menschen um sich scharte.

Timmermans und Weber im SPIEGEL-Streitgespräch: Wie mit Donald Trump umgehen? Wozu die EU? Die Europawahl-Spitzenkandidaten Frans Timmermans und Manfred Weber streiten unter anderem darüber leidenschaftlich.

Frans Timmermans und Manfred Weber
Matthias Jung/ DER SPIEGEL

Frans Timmermans und Manfred Weber

Was gegen Mundgeruch hilft: Menschen mit übel riechendem Atem merken meist nicht, wie sie ihr Umfeld verpesten - dabei könnten sie den Gestank ganz einfach loswerden.

Mein Abend: Die Empfehlungen für Ihren Feierabend

Was Sie sehen können: Seit Donnerstag läuft der österreichische Psychothriller "Der Boden unter den Füßen" in den deutschen Kinos. In dem Film geht es um die Machtverhältnisse in der Branche der Unternehmensberater. Eine Frau und ein Mann kämpfen mit allen Tricks um die Gunst ihrer Chefin. Regisseurin und Drehbuchautorin Marie Kreutzer sucht dabei "stets nach Momenten, die das Machtgefüge ins Wanken bringen", schreibt unser Autor Frédéric Jaeger.

Spieler von Borussia Dortmund
Lars Baron / Getty Images

Spieler von Borussia Dortmund

Und am Wochenende? Der letzte Spieltag der Fußballbundesliga steht an. Und es ist immer noch spannend! Nun ja, zumindest ist die Meisterschaft noch nicht entschieden. Laut Wettanbietern und einem Prognosemodell der amerikanischen Internetseite FiveThirtyEight ist die Sache allerdings sehr klar: Demnach wird der Deutsche Meister eindeutig erneut FC Bayern München heißen. Dem Team reicht zu Hause gegen Eintracht Frankfurt bereits ein Remis. Dortmund muss in jedem Fall in Mönchengladbach gewinnen.

Wie wird das Wetter? Es wird wärmer und schwüler. Genießen Sie das Wochenende, sagt Jörg Kachelmann in seiner Wetterkolumne.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Feierabend.

Herzlich

Andreas Evelt vom Daily-Team

Das Wichtigste vom Tag, das Beste für den Abend: SPIEGEL Daily - das Update als Newsletter bestellen Sie hier.

- Ihr Update für den Abend
Die wichtigsten News des Tages, die besten Stories - als kompaktes Briefing. Täglich per Push-Nachricht bekommen.
Hier einschalten.
Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL Daily


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.