Offener Brief Soldaten begehren gegen Kanzlerin Merkel auf

Mit einem offenen Brief an die Kanzlerin protestiert der Bundeswehrverband gegen die geplanten Sparmaßnahmen - und wählt einen deutlichen Ton. Verbandschef Kirsch wirft Merkel "fehlende Wertschätzung" der Soldaten vor. Öffentliche Worte der Solidarität seien wohl "nur Lippenbekenntnisse".
Ulrich Kirsch, Vorsitzender des Bundeswehrverbands: "Wut, Enttäuschung und Frustration"

Ulrich Kirsch, Vorsitzender des Bundeswehrverbands: "Wut, Enttäuschung und Frustration"

Foto: dapd
kgp
Mehr lesen über