Scholz kontert Söders Schlumpf-Kritik »Die sind klein, listig und gewinnen immer«

CSU-Chef Markus Söder und SPD-Finanzminister Olaf Scholz gerieten in der Bund-Länder-Runde aneinander. Scholz reagierte nun mit Humor und kündigte die bundesweite Nutzung der Luca-App zur Kontaktkontrolle an.
Finanzminister Olaf Scholz: »Das mit den Schlümpfen gefällt mir super«

Finanzminister Olaf Scholz: »Das mit den Schlümpfen gefällt mir super«

Foto: Pool / Getty Images

»Sie brauchen hier gar nicht so schlumpfig herumzugrinsen« – so ging CSU-Chef Markus Söder den Finanzminister Olaf Scholz nach Angaben von Teilnehmern in der Corona-Sitzung am Mittwoch an. Beleidigt ist Scholz deswegen nicht, sondern nimmt den Angriff mit Humor: »Das mit den Schlümpfen gefällt mir super. Die sind klein, listig und gewinnen immer«, sagte der SPD-Kanzlerkandidat am Donnerstagabend in der ZDF-Sendung »Markus Lanz«.

Im Interview mit RTL zeigte sich Scholz zudem versöhnlich: »Ich zähle zu denjenigen, die es abkönnen, wenn andere mal ein bisschen ruppig werden. Hauptsache, sie machen am Ende das Richtige mit. Und so ist es gekommen.«

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil kritisierte Söder für dessen Verbalattacke: »Ich glaube, da hat sich bei Herrn Söder auch die Anspannung der letzten Wochen ein wenig entladen«, sagte Klingbeil dem SPIEGEL. »Die Minister von CDU und CSU stehen ja gerade ziemlich unter Druck, weil vieles nicht läuft, etwa bei den Wirtschaftshilfen, beim Testen, beim Impfen.«

Nach den Beratungen bemühte sich Söder in einer Pressekonferenz, die Sache herunterzuspielen: »Ich will nicht sagen, wir sind ein Herz und eine Seele, aber jetzt ist alles wieder gut.«

Luca-App bald bundesweit?

Darüber hinaus kündigte Scholz bei »Markus Lanz« an, dass jedes Bundesland ab Montag entscheiden kann, ob es die Luca-App verwenden wird.

Die Luca-App erlebt spätestens seit Auftritt des Rappers Smudo bei »Anne Will« am Sonntag einen Boom. Sie verspricht eine verschlüsselte, einfache Rückverfolgung von Kontakten. (Mehr zu Luca und ähnlichen Angeboten lesen Sie hier.)

»Wir waren fast davor, zu sagen: Wir nehmen die einfach«, verriet Scholz über den Corona-Gipfel am Mittwoch. Dazu hätten aber die Befugnisse der Runde nicht gereicht.

mjm/dpa