Mehr Transparenz über Einflussnahme Scholz will Lobbyregister auf Bundesregierung ausweiten

In der Debatte über das geplante Lobbyregister der Großen Koalition spricht sich Finanzminister Olaf Scholz für eine Ergänzung aus: Es soll nicht nur für den Bundestag gelten, sondern auch für die Regierung.
Angela Merkel und Olaf Scholz am Mittwoch bei der Kabinettssitzung im Kanzleramt

Angela Merkel und Olaf Scholz am Mittwoch bei der Kabinettssitzung im Kanzleramt

Foto: 

Hannibal Hanschke / AP

mes/dpa/Reuters