Pädophilie-Debatte Missbrauchsbeauftragter nimmt Grüne in Schutz

"Auch schmerzhafte Ergebnisse werden veröffentlicht, das ist genau der richtige Weg": Mit klaren Worten hat sich Johannes-Wilhelm Rörig in die Debatte um die Pädophilie-Aufarbeitung bei den Grünen eingeschaltet. Einen Rücktritt Trittins lehnt der Missbrauchsbeauftragte ab.
Johannes-Wilhelm Rörig (Archivbild): Lobende Worte für die Grünen

Johannes-Wilhelm Rörig (Archivbild): Lobende Worte für die Grünen

Foto: Soeren Stache/ picture alliance / dpa
Auszug aus dem von Trittin verantworteten Wahlprogramm von 1981

Auszug aus dem von Trittin verantworteten Wahlprogramm von 1981

Foto: Grüne Göttingen
aar/AFP/dpa