Papier des Innenministeriums Justizministerin stellt Islam-Studie in Frage

Eine Studie des Innenministeriums über die angebliche Radikalisierung junger Muslime sorgt für Streit in der Bundesregierung: Man solle Abstand von "Vorurteilen der Vergangenheit" nehmen, sagt Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger - auch aus der Opposition kommt Kritik.
Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger: "Althergebrachte Reflexe"

Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger: "Althergebrachte Reflexe"

Foto: Sven Hoppe/ dpa
hen/dpa/Reuters