Nach Kompromiss SPD und Union verhindern vorzeitige Abstimmung über Paragraf 219a

Gerade erst hat die GroKo einen Kompromiss im Streit um das Werbeverbot für Abtreibungen gefunden. Die FDP aber wollte die Regelung schon jetzt abschaffen. Das scheiterte am Widerstand von SPD und Union.
Katarina Barley, Horst Seehofer und Franziska Giffey (v.l.)

Katarina Barley, Horst Seehofer und Franziska Giffey (v.l.)

Foto: ALEXANDER BECHER/EPA-EFE/REX
Protest gegen den Paragrafen 219a

Protest gegen den Paragrafen 219a

Foto: Silas Stein/ picture alliance/dpa