Parchim Mit Messer bewaffnete Männer dringen in Flüchtlingsheim ein

Zwei Männer sind in Mecklenburg-Vorpommern in eine Flüchtlingsunterkunft eingedrungen. Einer der beiden war mit einem 20 Zentimeter langen Messer bewaffnet. Die Asylbewerber konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.
syd/AFP/dpa