Parteiausschluss SPD-Spitze sucht öffentliche Debatte mit Sarrazin

Thilo Sarrazin zieht sich freiwillig aus der Bundesbank zurück - in der SPD wächst derweil die Selbstkritik. Die Parteispitze gesteht Fehler in der Integrationspolitik ein und sucht eine öffentliche Auseinandersetzung mit dem unerwünschten Mitglied Sarrazin.
SPD-Chef Gabriel: "Kaufen Sie das Buch und lesen Sie es bis zur letzten Seite"

SPD-Chef Gabriel: "Kaufen Sie das Buch und lesen Sie es bis zur letzten Seite"

Foto: DDP
anr/AFP/DAPD