Parteien Nahles soll SPD-Vizechefin werden

Neuer Posten für Andrea Nahles: Die SPD-Linke soll nun nicht mehr Generalsekretärin werden, sondern stellvertretende Parteivorsitzende.


Berlin - Die Nachrichtenagenturen Reuters und afp meldeten übereinstimmend unter Berufung auf Parteikreise, Nahles solle Vizechefin der SPD werden. SPD-Vize Kurt Beck hatte gestern bereits gesagt, er gehe davon aus, dass Nahles eine "wichtige Funktion" in der Parteispitze wahrnehmen werde. Nahles könnte die stellvertretende SPD-Chefin Heidemarie Wieczorek-Zeul ersetzen, die nicht erneut kandidieren will.

Andrea Nahles: "Wichtige Funktion" in der Parteispitze
DDP

Andrea Nahles: "Wichtige Funktion" in der Parteispitze

Mit der Nominierung von Matthias Platzeck zum Parteichef hatten sich die Chancen von Nahles verschlechtert, Generalsekretärin zu werden. Im Umfeld von Platzeck, dem Ministerpräsidenten Brandenburgs, werde nicht mehr mit Nahles gerechnet, berichtet die "Welt". "Es ist schwer vorstellbar, dass Frau Nahles Generalsekretärin unter dem neuen Parteivorsitzenden wird", wird aus Kreisen in Potsdam zitiert.

Der Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD, Johannes Kahrs, lehnt Nahles als Mitglied der Parteispitze ab. "Eine Königsmörderin können sie nicht wieder in den Parteivorstand berufen", sagte Kahrs im ARD-"Morgenmagazin". Nahles habe mit ihrer Kampfkandidatur für das Amt des Generalsekretärs den Rücktritt von Parteichef Franz Müntefering und damit das derzeitige "Debakel" in der SPD verschuldet.

Nahles war vom Vorstand der Sozialdemokraten am Montag für das Amt des Generalsekretärs nominiert worden. Sie hatte ihre Kandidatur aber offen gelassen, nachdem Müntefering als Reaktion auf die Entscheidung des Vorstands seinen Rückzug angekündigt hatte. Daraufhin hatte sie gesagt, bei der Benennung des Generalsekretärs müsse der neue Parteivorsitzende mitreden.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.