Parteien-Zulassung OSZE schickt Wahlbeobachter nach Deutschland

Das gab es noch nie: Die europäische Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit wird zum ersten Mal Wahlbeobachter nach Deutschland entsenden - um den korrekten Ablauf der Bundestagswahl zu überprüfen. Auch die umstrittene Ablehnung mehrerer Kleinparteien.
Bundeswahlleiter Roderich Egeler (2.v.l.) entscheidet über die Zulassung von Kleinparteien: "Wesentlicher rechtlicher Aspekt nicht diskutiert"

Bundeswahlleiter Roderich Egeler (2.v.l.) entscheidet über die Zulassung von Kleinparteien: "Wesentlicher rechtlicher Aspekt nicht diskutiert"

Foto: A3818 Klaus-Dietmar Gabbert/ dpa
amz