Parteienzwist Jeder gegen jeden - keiner gegen die NPD

Der Parteienstreit über den Umgang mit der NPD eskaliert. Unionspolitiker warfen der Regierung vor, ihr falle nicht mehr ein, als zu einer Großkundgebung aufzurufen. Regierungssprecher Anda behauptet, CSU-Chef Stoiber sei wegen seiner Attacken gegen Kanzler Schröder im eigenen Lager isoliert. Doch zumindest Jörg Schönbohm stellte sich nun demonstrativ an Stoibers Seite.