Parteiinterne Debatte Röttgen kritisiert müde CDU

Keine lebendige Diskussionskultur, keine Zukunftsvisionen: Umweltminister Röttgen hält den Zustand seiner Partei für deprimierend. Die Kritik zielt auf CDU-Chefin Merkel - die sich nun öffentlich gegen den Vorwurf wehrt, die Konservativen zu vernachlässigen.
Bundeskanzlerin Merkel, Umweltminister Röttgen: "CDU muss lebendiger sein"

Bundeskanzlerin Merkel, Umweltminister Röttgen: "CDU muss lebendiger sein"

Foto: Jan Woitas/ APN
hil/dpa/apn