Ärzte und Pfleger aus dem Ausland Patientenverband kritisiert Spahns Anwerbepläne

Rund 17.000 Stellen in der Pflege sind in Deutschland unbesetzt, auch Ärzte fehlen. Gesundheitsminister Jens Spahn will dagegen mit Personal aus dem Ausland angehen, dafür erntet er Kritik.
Jens Spahn (CDU)

Jens Spahn (CDU)

Foto: Adam Berry/ Getty Images
SPIEGEL TV