Weltpresse über deutsche Islamfeinde "Die Rhetorik von Pegida ist armselig"

Wie sieht das Ausland die Pegida-Demonstrationen? Ist die Bewegung gefährlich? Reagiert Kanzlerin Merkel richtig? SPIEGEL ONLINE dokumentiert die wichtigsten internationalen Pressestimmen.
Pegida-Demonstration in Dresden: "Diffus, zum Teil grotesk"

Pegida-Demonstration in Dresden: "Diffus, zum Teil grotesk"

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
"Le Monde": So berichtet die französische Zeitung auf ihrer Onlineseite über Pegida

"Le Monde": So berichtet die französische Zeitung auf ihrer Onlineseite über Pegida

BBC: So sehen die britischen Journalisten das Phänomen aus Deutschland

BBC: So sehen die britischen Journalisten das Phänomen aus Deutschland

"Politiken": "Viele Europäer fühlen sich entfremdet", schreibt die dänische Zeitung

"Politiken": "Viele Europäer fühlen sich entfremdet", schreibt die dänische Zeitung

"New York Times": Die US-Zeitung beschäftigt sich ebenfalls mit Pegida

"New York Times": Die US-Zeitung beschäftigt sich ebenfalls mit Pegida

"de Volkskrant": Die Niederländer zitieren mehrere Pegida-Demonstranten

"de Volkskrant": Die Niederländer zitieren mehrere Pegida-Demonstranten

"Dagens Nyheter": Die Schweden fragen sich, warum der Protest ausgerechnet in Dresden stattfindet - wo kaum Ausländer leben

"Dagens Nyheter": Die Schweden fragen sich, warum der Protest ausgerechnet in Dresden stattfindet - wo kaum Ausländer leben

"Aftenposten": Die Norweger veröffentlichten einen Artikel mit den wichtigsten Fragen und Antworten zu Pegida

"Aftenposten": Die Norweger veröffentlichten einen Artikel mit den wichtigsten Fragen und Antworten zu Pegida

Al Jazeera: Offiziell grenze sich Pegida von Rechtsextremen ab, schreibt der arabische Sender online

Al Jazeera: Offiziell grenze sich Pegida von Rechtsextremen ab, schreibt der arabische Sender online

"Haaretz": Die Israelis legen den Schwerpunkt auf die Gegendemonstranten

"Haaretz": Die Israelis legen den Schwerpunkt auf die Gegendemonstranten

"Veja": Selbst in Brasilien ist Pegida ein Thema

"Veja": Selbst in Brasilien ist Pegida ein Thema

Mitarbeit: Jule Lutteroth, Benjamin Bidder, mit dpa