Anti-Islam-Bewegung Sächsisches Ministerium hatte direkten Draht zur Pegida-Spitze

Die Kontakte zwischen Sachsens Innenministerium und Pegida waren nach SPIEGEL-Infomationen enger als bekannt. Ein Vertrauter von Minister Ulbig telefonierte mehrfach mit der damaligen Frontfrau Kathrin Oertel.
Ex-Pegida-Sprecherin Oertel: SMS-Wechsel mit dem Innenministerium

Ex-Pegida-Sprecherin Oertel: SMS-Wechsel mit dem Innenministerium

Foto: Arno Burgi/ dpa