Personalpläne nach Wahldebakel Neue SPD-Spitze setzt auf Spagatstrategie

Links blinken, rechts fahren - mit dem Spitzentrio Steinmeier-Gabriel-Nahles versucht die SPD, Hartz-IV-Skeptiker einzubinden, ohne das bürgerliche Lager zu verprellen. Doch die Planspiele der Parteioberen ernten in der zweiten Reihe Kritik - dort sieht man sich einmal mehr übergangen.
Andrea Nahles, Sigmar Gabriel: Den Linksschwenk müssen Pragmatiker verkaufen

Andrea Nahles, Sigmar Gabriel: Den Linksschwenk müssen Pragmatiker verkaufen

Foto: A3397 Gero Breloer/ dpa