Wirtschaftsminister Altmaier über Coronafolgen "Wir werden verhindern, dass wirtschaftlich gesunde Unternehmen in die Insolvenz geraten"

Peter Altmaier schließt vorübergehende Verstaatlichungen von Firmen nicht aus. So will er die drohende Rezession abwenden. An der Schuldenbremse will der Bundeswirtschaftsminister indes festhalten.
Ein Interview von Martin Knobbe und Gerald Traufetter
aus DER SPIEGEL 12/2020
    • E-Mail
    • Messenger
    • WhatsApp

Minister Altmaier: "Unternehmen werden auf Entlassungen zunächst verzichten können"

Foto: Dominik Butzmann / DER SPIEGEL
ANZEIGE
Jetzt weiterlesen mit SPIEGEL+

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.

  • Jederzeit online kündbar.

Jetzt testen
Jetzt Probemonat starten

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement? Hier anmelden