Schießen mit Rechtsextremen Die merkwürdige Reise des AfD-Abgeordneten Bystron

Der AfD-Abgeordnete Petr Bystron traf sich in Südafrika mit Rassisten - und nahm an einem Schießen teil. Immerhin: Die Kosten dafür muss der Steuerzahler nicht tragen. Trotzdem ist die Aufregung groß.
Petr Bystron

Petr Bystron

Foto: picture alliance / dpa