Pfeil nach rechts

Plagiatsaffäre Schavan schämt sich für Guttenberg

Das sitzt: In einem offenen Brief werfen 20.000 Wissenschaftler und Bürger Kanzlerin Merkel "Verhöhnung" vor, weil sie an Karl-Theodor zu Guttenberg festhält. Auch CDU-Forschungsministerin Schavan sagte, sie schäme sich für die Plagiatsaffäre, und zwar "nicht nur heimlich".
Verteidigungsminister Guttenberg: Nach Plagiatsaffäre weiter im Amt - und unter Druck

Verteidigungsminister Guttenberg: Nach Plagiatsaffäre weiter im Amt - und unter Druck

dapd
amz/dapd/AFP