Stadtrat in Plauen CDU stimmt mit AfD und Neonazi-Partei gegen Demokratieprojekt

Der Runde Tisch in Plauen setzt sich seit Jahren für Toleranz ein. Die CDU hat dem Projekt nun im Bündnis mit Rechtsextremisten die Gelder entzogen – das hat auch mit einem zwei Jahre alten Peniswitz zu tun.
Neonazi-Aufmarsch von Akteuren des »III. Wegs« in Plauen (Foto vom 1. Mai 2019)

Neonazi-Aufmarsch von Akteuren des »III. Wegs« in Plauen (Foto vom 1. Mai 2019)

Foto: Carsten Koall/ Getty Images
»Die CDU muss sich daher zu Recht den Vorwurf gefallen lassen, gemeinsame Sache mit Demokratiefeinden zu machen«

Henning Homann, SPD-Generalsekretär in Sachsen