Wahlrecht Politiker und Rechtsexperten kritisieren Fünfprozenthürde

Ihre Stimme zählt nicht: Fast sieben Millionen Bürger haben eine Partei gewählt, die an der Fünfprozentklausel scheiterte. Diese Hürde ist zu hoch, kritisieren nun Politiker und Verfassungsrechtler. Im SPIEGEL fordert der Grüne Ströbele eine Sperrgrenze von "zwei bis drei Prozent".
Bangende Anhänger der Alternative für Deutschland: Knapp gescheitert

Bangende Anhänger der Alternative für Deutschland: Knapp gescheitert

Christian Charisius/ dpa