Politischer Aschermittwoch SPD sorgt sich um YouTube und Paris Hilton

Die SPD hatte an ihrem politischen Aschermittwoch leichtes Spiel: Der Abgang von CSU-Chef Edmund Stoiber bot reichlich Material für Hohn und Spott. Neuerdings sorgen sich die Genossen aber auch um die Zukunft des Videoportals YouTube.