Pfeil nach rechts

Ende eines Hungerstreiks Polizei räumt Flüchtlingscamp in München

Fünf Tage harrten Flüchtlinge in München bei einem Hungerstreik aus. Nun hat die Polizei das Camp geräumt, wegen "Gefahr für Leib und Leben".
Flüchtlinge vor der Räumung: "Gefahr für Leib und Leben"

Flüchtlinge vor der Räumung: "Gefahr für Leib und Leben"

DPA
daf