Pressestimmen "Im ICE hat Trittin die Vergangenheit eingeholt"

Die linke Vergangenheit von Umweltminister Jürgen Trittin und sein Verhalten zum so genannten Buback-Nachruf beschäftigen Kommentatoren im In- und Ausland. Während die konservative Presse sich nach dem "Fall Fischer" auf den "Fall Trittin" stürzt, warnen liberalere Stimmen vor der "Liquidierung der Erfolge" der deutschen Gesellschaft nach 1968.