Prügelnde "Parkschützer" Stuttgart-21-Gegner entschuldigen sich für Gewalt

Neun Polizisten wurden verletzt, als am Montag Demonstranten eine Baustelle des umstrittenen Bahnprojekts "Stuttgart 21" stürmten. Jetzt haben sich die Protestler erstmals von der Gewalt und den Krawallen distanziert - Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen versuchtem Totschlag.
Demo am 20.06.2011: Projektgegner stürmen das "Stuttgart 21"-Baustellengelände

Demo am 20.06.2011: Projektgegner stürmen das "Stuttgart 21"-Baustellengelände

Foto: Franziska Kraufmann/ dpa
lgr/dpa/dapd