Russland Pussy-Riot-Mitglied offenbar zur Behandlung in Berlin

Pussy-Riot-Aktivist Pjotr Wersilow, der nach einem Platzsturm bei der Fußball-WM in Russland schwer erkrankt war, ist offenbar in Berlin eingetroffen. Er soll in einer Klinik wegen seiner Vergiftungserscheinungen behandelt werden.
Pjotr Wersilow (Archivbild)

Pjotr Wersilow (Archivbild)

Foto: Pavel Golovkin/ dpa
pad/AP/dpa