Niedersachsens Innenminister Pistorius verlangt entschlossenes Handeln im Umgang mit »Querdenken«

Die »Querdenken«-Bewegung könnte zum Fall für den Verfassungsschutz werden. Darauf dringt auch Niedersachsens Innenminister. Bei »Reichsbürgern« und »Identitären« habe eine solche Entscheidung zu lange gedauert.
Boris Pistorius: »Die aktuelle, offensichtliche Unterwanderung durch Rechtsextreme kann uns nicht kaltlassen«

Boris Pistorius: »Die aktuelle, offensichtliche Unterwanderung durch Rechtsextreme kann uns nicht kaltlassen«

Foto: Martin Schutt/ dpa
Icon: Spiegel
asc/dpa