RAF-Prozess Anwälte fordern Entschädigung für Beckers U-Haft

Im Prozess gegen Ex-RAF-Terroristin Verena Becker plädiert die Verteidigung auf Freispruch und verlangt Entschädigung für die U-Haft ihrer Mandantin. Es gebe keine Beweise für eine Beteiligung am Mord an Generalbundesanwalt Buback. Scharfe Kritik übten die Anwälte an Bubacks Sohn.
Ex-Terroristin Becker am Dienstag vor Gericht: Anwälte fordern Freispruch

Ex-Terroristin Becker am Dienstag vor Gericht: Anwälte fordern Freispruch

Foto: dapd
fab/dpa/dapd