RAF-Prozess "Der General muss weg"

Die Ermordung von Generalbundesanwalt Buback 1977 ist "im Kollektiv" geplant worden. Das berichtete Bundesanwalt Griesbaum im Prozess gegen Ex-RAF-Mitglied Verena Becker. Er berief sich dabei auf Aussagen ehemaliger Terroristen.
Benutztes Motorrad beim Buback-Mord (Archiv): "Im Kollektiv" geplant.

Benutztes Motorrad beim Buback-Mord (Archiv): "Im Kollektiv" geplant.

dapd
als/dpa