RAF-Terror Politiker wollen Mordfall Buback neu aufrollen

Wurden im Mordfall Buback Hinweise ignoriert, ein Fehlurteil gesprochen? Nach SPIEGEL-Informationen haben Ex-Terroristen schon vor Jahren Knut Folkerts entlastet, der als möglicher Schütze galt. Geschossen habe Stefan Wisniewski. Politiker fordern nun, den Fall neu aufzurollen.
Anschlag auf Siegfried Buback und Begleiter: Informationen zurückgehalten?

Anschlag auf Siegfried Buback und Begleiter: Informationen zurückgehalten?

Foto: DPA
Mehr lesen über
Verwandte Artikel