Rolle der Union bei Ampelkoalition Brinkhaus will »konstruktive und verbindliche Rolle« in der Opposition

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus hält die inhaltliche Grundlage einer möglichen Ampelkoalition für »nicht stabil«. Die Unionsparteien müssten in der Opposition bestimmt auftreten und auf »Fehlentwicklungen« aufmerksam machen.
Ralph Brinkhaus (CDU) wird als möglicher Nachfolger für Armin Laschet gehandelt (Archivbild)

Ralph Brinkhaus (CDU) wird als möglicher Nachfolger für Armin Laschet gehandelt (Archivbild)

Foto: Michael Kappeler / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

tfb/dpa