Thüringens Regierungschef Ramelow will illegale Ausländer integrieren

Hunderttausende Ausländer leben ohne Aufenthaltserlaubnis in Deutschland. Thüringens Ministerpräsident Ramelow fordert, diese Menschen zu legalisieren. Sonst seien sie "Freiwild für Kriminelle".
Archiv - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke)

Archiv - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke)

Foto: arifoto UG/ dpa
anr
Mehr lesen über