Türkische Provokationen Deutschlands Dilemma

Der türkische Präsident Erdogan provoziert und exportiert seine Konflikte nach Westeuropa - weil ihm das im Wahlkampf nutzt. Die Niederlande eskalieren, Deutschland hält noch still. Und jetzt?
Kanzlerin Merkel (im Februar in Ankara)

Kanzlerin Merkel (im Februar in Ankara)

Foto: UMIT BEKTAS/ REUTERS
Türkischer Außenminister Mevlüt Cavusoglu

Türkischer Außenminister Mevlüt Cavusoglu

Foto: JEAN-CHRISTOPHE VERHAEGEN/ AFP
Nach Einreiseverboten: Türken protestieren gegen die Niederlande
Fotostrecke

Nach Einreiseverboten: Türken protestieren gegen die Niederlande

Foto: Emrah Gurel/ AP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.