Extremisten vor Reichstag Bundesregierung beklagt "schändliche Bilder" bei Protesten in Berlin

Regierungssprecher Seibert hat die Aktion von Rechtsextremen und Mitläufern am Reichstag scharf verurteilt. Er dankte zudem der "überwiegenden Mehrheit der 83 Millionen Menschen in diesem Land", die sich in der Pandemie "vernünftig verhalten".
Treppe des Reichstagsgebäudes in Berlin: Demonstranten durchbrachen Absperrungen, die Polizei musste eingreifen (Foto vom 29. August)

Treppe des Reichstagsgebäudes in Berlin: Demonstranten durchbrachen Absperrungen, die Polizei musste eingreifen (Foto vom 29. August)

Foto: 

CHRISTIAN MANG / REUTERS

mes/flo/AFP