Rechtsextreme Die NPD schlägt Wurzeln in Sachsen

Mit 45 Abgeordneten zieht die NPD nach der Kommunalwahl in alle zehn Kreistage Sachsens ein. Zwar lässt sich der Erfolg der Rechtsextremen rechnerisch leicht relativieren - sicher ist jedoch: Vielerorts hat sich die Partei etabliert.