Gegen Rechtsextremismus in der Bundeswehr Wehrbeauftragte Högl will Debatte über Wiedereinführung der Wehrpflicht

Eine Berufsarmee ist anfälliger für Rechtsextremismus, kritisiert die Wehrbeauftragte Eva Högl. Wenn wieder große Teile der Gesellschaft ihren Dienst leisteten, würde sich das ändern, sagte sie in einem Interview.
Im Jahr 2011 nahmen die letzten Wehrpflichtigen der Bundeswehr vor dem Reichstagsgebäude in Berlin am öffentlichen Gelöbnis teil.

Im Jahr 2011 nahmen die letzten Wehrpflichtigen der Bundeswehr vor dem Reichstagsgebäude in Berlin am öffentlichen Gelöbnis teil.

Foto: Wolfgang Kumm/ picture alliance / dpa
sug/afp