Rechtsextremismus Neonazis greifen Mädchen an - Nachbarn schauen zu

Drei hielten das Mädchen fest, der vierte schnitt ihr laut Polizei ein Hakenkreuz in die Hüfte. Mehrere Menschen im sächsischen Mittweida beobachteten die Neonazi-Attacke - doch sie griffen nicht ein. Ein mutmaßlicher Täter ist inzwischen identifiziert, Haftbefehl wurde nicht erlassen.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel